Kinderwagenkette Test 2018 - Die Besten im Vergleich

Kinderwagenkette Ratgeber

Wenn sich ein Baby im Kinderwagen befindet, dann kann es durchaus vorkommen, dass es sich in diesem langweilt und gerne etwas zu spielen haben möchte. Mit Spielsachen ist es jedoch so eine Sache. Denn oft finden es Babys sehr lustig Sachen auf den Boden zu schmeißen und sich dann von den Eltern oder von anderen Personen wieder aufgeben zu lassen. Wenn man die Sachen dann wieder aufgehoben hat geht das Spiel in der Regel von vorne los und das Baby schmeißt das Spielzeug wieder auf die Erde. Wenn man sich zu Hause befindet, wo es sauber ist und das Spielzeug nicht verloren gehen kann ist das auch kein Problem und die Eltern spielen gerne dieses Spiel mit ihrem Baby, doch für unterwegs ist es besser, wenn man über ein Spielzeug verfügt, was das Baby interessant findet, mit welchem es sich für einen gewissen Zeitraum hinweg beschäftigen kann und, welches es nicht runter schmeißen und somit verlieren kann. Dabei wir die perfekte Lösung eine sogenannte Kinderwagenkette.

Die Kinderwagenkette

Bei einer Kinderwagenkette handelt es sich, wie der Name bereits sagt, um eine Kette welche an dem Kinderwagen befestigt wird. Dabei zeichnet sich diese jedoch durch einige ganz besondere Merkmale aus.

Die Perlen

Wie es für eine Kette üblich ist, befinden sich auch an einer Kinderwagenkette in der Regel Perlen. Das kann aber von Modell zu Modell und auch von Hersteller zu Hersteller vollkommen unterschiedlich sein. Es gibt durchaus einige Modelle, an welchen keine Perlen, sondern viele andere Dinge angebracht sind, mit welchen die Babys, während ihres Aufenthaltes im Kinderwagen spielen können.

Wenn sich Perlen an der Kinderwagenkette befinden, dann sind diese in der Regel aus Holz und werden von anderen Dingen ergänzt.

Das Spielzeug

Oft sind an den Kinderwagenketten einige tolle Dinge angebracht, welche dafür sorgen, dass das Baby für einige Zeit beschäftigt ist. Zu diesen Sachen, welche sich unter anderem an einer solchen Kinderwagenkette befinden gehören Figuren, Glocken, Rasseln und alles was schön anzusehen, anzufassen und zu hören ist.

Die personalisierte Kinderwagenkette

So wie man es bei einer Kette für den Schnuller machen kann, so kann man es auch für die Kinderwagenkette machen lassen – man kann diese personalisieren.
So kann man sich in diesem Zusammenhang nicht nur für die bestimmten Farben entscheiden, welche für die Kinderwagenkette benutzt werden sollen, sondern man kann sich über die Perlen auch den Namen des Kindes auf die Kinderwagenkette fädeln lassen. So weiß jeder, wer in dem Kinderwagen sitzt und wem diese Kinderwagenkette gehört.

Unterschiedliche Themen

Einige Hersteller setzen ihre Kinderwagenketten zu unterschiedlichen Themen zusammen. So gibt es einige Ketten für den Kinderwagen, welche sich an einer speziellen Figur aus den Disney Filmen orientieren oder Ketten, welche Schmetterlinge in allen Farben und Formen beinhalten und so weiter. Die Auswahl diesbezüglich ist riesig, so dass auf jeden Fall jeder einzelne Geschmack mit der passenden Kinderwagenketten getroffen wird.

Worauf ist zu achten, wenn man sich eine Kinderwagenkette kaufen möchte?

Wenn man sich eine Kinderwagenkette kaufen möchte, dann gibt es in diesem Zusammenhang einige wichtige Dinge zu beachten, welche man sich auf jeden Fall zu Herzen nehmen sollte. Denn es geht auch bei einer Kinderwagenkette um die Sicherheits des Babys oder des Kleinkindes, welches sich in dem Kinderwagen befindet.

Das Material

Die Hersteller von Kinderwagenketten greifen bei der Herstellung dieser auf unterschiedliche Materialien zurück. So unterscheidet man unter anderem aus Kinderwagenketten aus Holz und aus Stoff.

Die Kinderwagenketten aus Stoff sind in der Regel sehr weich, während die Kinderwagenketten aus Holz sehr viel mehr Geräusche machen, wenn man diese bewegt.

Es kommt dabei aber vollkommen auf den persönlichen Geschmack an, für welches Material man sich entscheidet, wenn man eine Kinderwagenkette kaufen möchte.

Die Verarbeitung

Wichtig bei der Kinderwagenkette ist auch die Verarbeitung. Bei Kinderwagenketten aus Holz ist es sehr wichtig, dass es keine spitzen Kanten oder Splitter gibt, an welchen sich die Babys verletzen können, wenn diese mit der Kinderwagenkette spielen. Bei den Modellen aus Stoff hingegen ist es wichtig, dass die Nähte gut verarbeitet sind und sich diese nicht um die Finger der Kinder wickeln und diese somit abschnüren können.

Die Länge

Sehr wichtig, wenn man sich eine Kinderwagenkette für seinen Kinderwagen kaufen möchte, ist auch die Länge der Kinderwagenkette. Denn diese darf weder zu lang, noch zu kurz sein. Ist diese zu lang, dann läuft man Gefahr dass diese dem Kind direkt ins Gesicht hängt. Ist sie zu kurz kann man diese unter Umständen nicht an dem Kinderwagen fest machen und das Baby kann somit nicht mit der Kinderwagenkette spielen.

Vor- und Nachteil

Vorteil:

  • Das Kind ist während seines Aufenthaltes in dem Kinderwagen beschäftigt
  • Bunt, schön und toll anzusehen
  • Es wird nicht langweilig im Kinderwagen
Nachteil:

  • Schlecht verarbeitete Kinderwagenketten können zu Verletzungen führen

Kinderwagenkette Tests, deren Ergebnisse und die Hersteller auf dem Markt

Ea gibt sehr viele unterschiedliche Hersteller auf dem Markt, bei welchen man sich eine solche Kette für den Kinderwagen kaufen kann. Auf Grund dieser sehr großen und umfangreichen Vielfalt ist es auch oft schwer eine Entscheidung bezüglich des Modells zu treffen, welches man gerne haben möchte. Deshalb gibt es sehr viele unterschiedliche und voneinander unabhängige Tests, welche die unterschiedlichen Modelle der diversen Hersteller testen und diese dann bewerten. Obwohl die Stiftung Warentest sehr viele unterschiedliche Produkte testet hat diese bislang keine Ketten für Kinderwägen getestet. Die anderen Tests, welche diesbezüglich durchgeführt wurden haben jedoch einige Hersteller besonders gut bewertet. Unterschiedliche Modelle der Hersteller Haba, Heimess, Sigikid und Hess wurden dabei bei dem Test als besonders gut bewertet. Somit ist es sehr empfehlenswert sich eines der Modelle dieser Hersteller zu kaufen.

Buggy Test 2018: Die Besten im VergleichLauflernschuhe Test 2018 – Die Besten im Vergleich